Mo - Do: 8:00 - 19:00 Uhr  |  Fr u. Sa: 8:00 - 14:00 Uhr
JETZT TERMIN VEREINBAREN !      0841 – 99 32 63 20

Manuelle Lymphdrainage

Ziel der Behandlung ist es, die reduzierte Pumpfunktion des Gefäßsystems zu unterstützen. In erster Linie dient die manuelle Lymphdrainage der Entstauung von geschwollenem Gewebe. Hierbei handelt es sich zumeist um Schwellungen an Armen oder Beinen.

Physiotherapeuten verwenden dabei spezielle Handgriffe, bei denen zum Beispiel durch rhythmische, kreisende und pumpende Bewegungen der Handflächen die angestaute Flüssigkeit in Richtung der zuständigen Lymphknotenstation abtransportiert wird. Durch die Atmung und durch zusätzliche Anregung entfernt liegender Lymphknoten kann dabei eine Sogwirkung erzielt werden, die den Abtransport der Gewebsflüssigkeit begünstigt. Das Gewebe schwillt ab, die Schmerzen werden gelindert und das Gewebe wird lockerer und weicher, was sich ebenfalls auf die Beweglichkeit auswirkt.

Unterstützend wirkt hierbei die Kompressionsbehandlung nach Dr. Voder mittels Binden oder Kompressionsstrümpfen und Bewegung. Wir arbeiten auch mit Arbeitsbandagen, die nach der Lymphrainagetherapie angebracht werden. Durch die Bewegung der Patienten auf einem Laufband oder Ergometer, werden die Bandagen dann mittels einer Muskel-Venenpumpe aktiviert. Diese ganz besondere Technik wird in den Rehakliniken angewendet, um einen noch besseren Therapieerfolg zu erzielen und eine langfristige Verbesserung und Kontrolle der Ödeme zu gewährleisten. Das wird in unserer Praxis gelebt und angeboten.

Natürlich bedarf es einen zeitlichen Mehraufwand, deshalb sprechen Sie uns an!
Wir werden es Ihnen ermöglichen.

Wir freuen uns auf Sie !


Kontakt

Östliche Ringstr. 2
85049 Ingolstadt
Telefon: 0841 – 99 32 63 20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Mo - Do: 8:00 - 19:00 Uhr
Fr: 8:00 - 14:00 Uhr
Sa: 8:00 - 14:00 Uhr

und nach tel. Vereinbarung